Lotz-Jost Architekten GmbH, Frankfurt am Main | Antikes Dorfhaus, Mallorca
1076
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-1076,,vertical_menu_enabled,qode_grid_1300,side_area_uncovered_from_content,qode-child-theme-ver-17.0.1541941818,qode-theme-ver-17.2,qode-theme-bridge,disabled_footer_top,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-5.7,vc_responsive

Antikes Dorfhaus, Mallorca

About This Project

Sanierung und Umnutzung eines antiken Dorfhauses in Spanien – Mallorca

 

Standortanalysen

 

Recherche örtlicher Kooperationspartner hinsichtlich Genehmigungsplanung und techn. Planung
Entwurf, vorbereitende Genehmigungs- und Ausführungsplanung

 

Massenermittlungen und Ausschreibung

 

Qualitätskontrolle, Oberbauleitung

 

Das alte Dorf-Reihenhaus mit ehemaliger Garagen- und Stallnutzung im EG und der seit Jahrzehnten nicht mehr genutzten Wohneinheit im OG musste grundlegend saniert werden. Die antiken Wände bestehen teilweise aus ca. 60-80 cm starkem Feldsteinmauerwerk und teilweise ca. 8 cm starken landestypischen Sandsteinplatten (Mare´s), Decken und Dachkonstruktionen bestehend aus Holzbalken mit aufgelegten Sandsteinplatten, Zementestrich mit in Mörtel verlegten hydraulischen Fliesen oder Dachdeckung in Ziegel: Mönch und Nonne

 

Der Charakter des alten Gebäudes mit sichtbaren Sandsteinkorbbögen und historischen hydraulischen Fliesen im OG sollte erhalten bzw. aufgewertet werden. Partiell wurde das tragende Mauerwerk freigelegt. Die neuen Böden (endbehandelter Zementestrich im EG) und sonstige Einbauten sind zurückhalten puristisch eingefügt. Die Dächer und Terrassen wurden unter Ergänzung einer Dachterrasse erneuert.

 

Baugenehmigung 2016
Bauzeit 2016-2017

Date
Category
Neubau, Sanierung
Tags
Auslandsprojekt, Mallorca, Sanierung, Umnutzung